Flagge Griechenlands, Griechen erleiden immer mehr Herzinfarkte, Quelle: gemeinfrei

Wirtschafts-Zusammenbruch: Griechen erleiden vermehrt Herzinfarkte

Share

Von Raphael B. Ebler -
für Cognito-Magazin.de -

Die Anzahl an Herzinfarkten ist in Griechenland seit Beginn der Finanzkrise und dem Beginn des griechischen Wirtschaftszusammenbruch rapide angestiegen. Dies hat eine Studie herausgefunden die bei der 62. Jährlichen Wissenschaftskonferenz am American College of Cardiology in San Francisco präsentiert wurde.[1]

 Flagge Griechenlands, Griechen erleiden immer mehr Herzinfarkte, Quelle: gemeinfrei

Flagge Griechenlands, Griechen erleiden immer mehr Herzinfarkte, Quelle: gemeinfrei

In der Phase der akuten Krise wurden insgesamt 1084 Herzattacken registriert, während es in der untersuchten Vorkrisenperiode nur 841 gewesen waren. Dies entspricht einer geschlechtsspezifischen Zunahme von 25.7 % für Männer im allgemeinen und sogar 39.2 % für Frauen. Im Altersbezug ergab sich ein Anstieg von 20.8 % für Personen unter 45 Jahren und 29.4 % für Menschen, die älter als 45% Jahre sind. Die Daten erfassen das gesamte südwestliche Griechenland.

Für die Studie wurden die Krankheitsverläufe von 22.093 Patienten untersucht, die entweder zwischen 2004 und Dezember 2007 (Vor-Krisenphase), oder zwischen Januar 2008 und Dezember 2011 (akute Krisenphase), am General Hospital im griechischen Kalamata behandelt wurden. Dabei hat sich herausgestellt, dass vorallem während der akuten Krisenphase von 2008 bis Ende 2011, bei Menschen über 45 Jahren, ein rapider Anstieg von Herzerkrankungen stattgefunden hat.

_____________________________________________________________________________

  • Weiterlesen als Premium-User!

    Um den vollständigen Artikel lesen zu können wird ein Premium-Account benötigt.

    Sie haben einen Premium-Account?
    Dann können Sie sich >> hier einloggen.

    Wenn Sie noch keinen Premium-Account besitzen, können Sie diesen >> hier registrieren.

    Als Nicht-Premium-User haben Sie Zugriff auf unsere >>freien Inhalte.

_____________________________________________________________________________


_____________________________________________________________

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER SEIN!
>> Informieren Sie sich über unsere Werbekonditionen!
_____________________________________________________________

Weitere Beiträge des Cognito Magazin:

Share