Chart 2: US-Staatsschulden bis 2010, Autor: Farcaster, Lizenz: CC Share Alike 3.0

USA – Sklave der Federal Reserve Bank

Share

Von Raphael B. Ebler -
für Cognito-Magazin.de -

Im folgenden werden einige Parallelen der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung der USA mit der Entwicklung des Dollar-Realwertes angesprochen, die noch einmal aufzeigen, dass der derzeitige Total-Absturz der USA eng verknüpft ist, mit dem 1913 geschaffenen Zahlungsmittel, dem US-Dollar.

Die damalige Schaffung der neuen Währung, und der Federal Reserve Bank (1913), einer Privatbank, die zukünftig das gesamte Geld für die USA drucken und ausgeben sollte, schuf eine fatale Abhängigkeit des Staates USA von einer kleinen Gruppe von Privatbankiers hinter der sogenannten FED (FEDERAL RESERVE BANK).

Die Gründungsurkunde der FED und damit verbundene Kreierung des neuen US-Dollars, war von Woodrow Wilson, dem damaligen Präsidentschaftskandidaten und dann auch Präsidenten, als Gegenleistung für Wahlkampfspenden vorab unterschrieben worden. Und hatte verheerende Folgen für die Zukunft der USA. Die Banker hatten plötzlich das Zahlungsmittel einer Nation patentiert bekommen.

Die neue Währung sollte offiziell die Geldknappheit beenden, war aber letzten Endes nichts anderes als ein gewaltiges Macht-Instrument der FED-Gründer, die sich ein Herstellungsmonopol für die Währung der gesamten Vereinigten Staaten gesichert hatte.

_____________________________________________________________________________

  • Weiterlesen als Premium-User!

    Um den vollständigen Artikel lesen zu können wird ein Premium-Account benötigt.

    Sie haben einen Premium-Account?
    Dann können Sie sich >> hier einloggen.

    Wenn Sie noch keinen Premium-Account besitzen, können Sie diesen >> hier registrieren.

    Als Nicht-Premium-User haben Sie Zugriff auf unsere >>freien Inhalte.

_____________________________________________________________________________


_____________________________________________________________

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER SEIN!
>> Informieren Sie sich über unsere Werbekonditionen!
_____________________________________________________________

Weitere Beiträge des Cognito Magazin:

Share