Tag Archives: Geld

Euro_banknotes_2002

Die EZB-Geldpolitik: Negativzins und Nullzins fördern die Blasenbildung und vergrößern das Schuldendilemma

Von Raphael B. Ebler für Cognito Magazin -

Die Wirtschaft im Euroraum stagniert. Wachstum ist kaum noch vorhanden. Die EZB möchte mit Nullzins und Negativzins die Wirtschaftsflaute beheben und vergrößert so noch das Problem. Beinahe alle EU-Staaten verzeichneten in letzter Zeit einen Rückgang des Handelsvolumens und des Wirtschaftswachstums. Politik und EZB schieben dies auf mangelnde Investitionsmöglichkeiten auf Grund fehlender Kreditvergabe, doch das Gegenteil ist der Fall.

Das Abebben des Wirtschaftswachstums beruht überwiegend auf der sinkenden Kaufkraft und Kaufbereitschaft der Bevölkerung. Schulden machen lag lange im Trend, wird aber von immer mehr Menschen vermieden, was auch sinnvoll ist. Gleichzeitig bleibt bei vielen Beschäftigten immer weniger von der Lohntüte in der eigenen Tasche. Hohe Energiekosten, Teuerungsrate bei Lebensmitteln und die steigende Steuerlast nehmen den Bürgern ihre Kaufkraft. weiterlesen

_____________________________________________________________

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER SEIN!
>> Informieren Sie sich über unsere Werbekonditionen!
_____________________________________________________________

Ein herrlicher Frühling (Kommentar)

Ein herrlicher Frühling, Foto: (c) Thomas Schneider, Lizenz: Veröffentlicht mit Erlaubnis

Von Raphael B. Ebler – für Cognito-Magazin.de – Ist es nicht eine schöne, herrliche, neue Welt jetzt im Frühjahr? Die Sonne scheint endlich wieder, die Vögel zwitschern, diverse Tier- und Pflanzenarten bereiten sich auf die Fortpflanzungsrituale vor… Selten war man … weiterlesen

Zeit für einen Bankrun in ganz Europa?

Kommt es bald zu einem Bankrun wie 1931?, Fotoquelle: Bundesarchiv, Bild 102-12023 / Georg Pahl / CC-BY-SA

Von Raphael B. Ebler – für Cognito-Magazin.de – Die Troika und die zypriotische Regierung haben durch die Zwangsabgabe, welche noch diese Woche alle Sparer in Zypern betreffen soll, die Büchse der Pandora geöffnet. Die Wut über die teilweise Enteignung der … weiterlesen

Teilweise Zwangsenteignung zypriotischer Bankkunden durch EU-Troika

Karte von Zypern, Quelle: gemeinfrei

Von Raphael B. Ebler – für Cognito-Magazin.de – Zypriotische Bankkunden werden über das Wochenende um 6,75 bzw. 9 % ihres Bankguthabens enteignet. Dies ist die Auflage der Troika aus IWF, EU und EZB als Gegenleistung für einen gestern Nacht zugesagten … weiterlesen