Die Größten Börsen, Quelle: World Federation of Exchanges, gemeinfrei

Steht ein erneuter Börsencrash kurz bevor?

Share

Von Raphael B. Ebler -
für Cognito-Magazin.de -

Der stetige Aufschwung an den internationalen Aktienmärkten hat seit dem letzten Börsencrash 2009 zu einer enormen Erholung diverser Leitindizes wie dem Dow Jones oder DAX geführt. Unternehmen wie Apple haben ihren Beitrag an dem Kursfeuerwerk gehabt.

Die Größten Börsen, Quelle: World Federation of Exchanges, gemeinfrei

Die Größten Börsen, Quelle: World Federation of Exchanges, gemeinfrei

Doch nun scheint sich die Lage wieder einmal umzukehren. Sowohl DAX als auch Dow Jones sind knapp unter ihren Allzeithochs, die Aufwärtsbewegung schwächt sich stark ab und scheint sich allmählich in die Gegenrichtung zu drehen.
Wer sich die verschiedenen Chartmuster der letzten Jahrzehnte anschaut, wird erkennen, dass es nach einem so gewaltigen Kurshoch immer wieder zu einem enormen Absturz gekommen ist. Beispiele sind in den Jahren 2000 (.com-Blase) sowie 2008/09 (Eurokrise, weltweite Wirtschaftskrise) zu finden; aber auch schon früher, bis hin zum Börsencrash 1929.

_____________________________________________________________________________

  • Weiterlesen als Premium-User!

    Um den vollständigen Artikel lesen zu können wird ein Premium-Account benötigt.

    Sie haben einen Premium-Account?
    Dann können Sie sich >> hier einloggen.

    Wenn Sie noch keinen Premium-Account besitzen, können Sie diesen >> hier registrieren.

    Als Nicht-Premium-User haben Sie Zugriff auf unsere >>freien Inhalte.

_____________________________________________________________________________


_____________________________________________________________

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER SEIN!
>> Informieren Sie sich über unsere Werbekonditionen!
_____________________________________________________________

Weitere Beiträge des Cognito Magazin:

Share