Muhammad ul-Quadri, Foto: Mqi.media at en.wikipedia.com

Revolutionstendenzen in Pakistan – Atommacht im Chaos

Share

Von Raphael B. Ebler -
für Cognito Magazin -

Muhammad ul-Quadri, Foto: Mqi.media at en.wikipedia.com

Muhammad ul-Quadri, Foto-Quelle: Mqi.media at en.wikipedia.com

Die Atommacht Pakistan versinkt seit Jahren immer mehr im politischen Chaos. Zerrissen von internen Machtkonflikten, Terrorismus und Anti-Terrorkampf an der Seite der USA, ist Pakistan eines der instabilsten Länder des asiatischen Raumes. Verschiedene ethnische Konflikte und Machtkonflikte zwischen Provinzen und der Zentralregierung in Islamabad, als auch zwischen der muslimischen Bevölkerungsmehrheit und den Minderheiten, haben Pakistan in ein beinahe unregierbares Land verwandelt. Die Involvierung in die militärische Terrorismusbekämpfung und der Standort Pakistan als Sprungbrett für die westliche Allianz im Afghanistankrieg, sowie die Ausbeutung resourcenreicher Regionen, z.B. Baluchistan, zu Gunsten der zentralen Provinzen, sind weitere destabilisierende Faktoren, die die politische Meinung und Führung im Land spalten. [1]

_____________________________________________________________________________

  • Weiterlesen als Premium-User!

    Um den vollständigen Artikel lesen zu können wird ein Premium-Account benötigt.

    Sie haben einen Premium-Account?
    Dann können Sie sich >> hier einloggen.

    Wenn Sie noch keinen Premium-Account besitzen, können Sie diesen >> hier registrieren.

    Als Nicht-Premium-User haben Sie Zugriff auf unsere >>freien Inhalte.

_____________________________________________________________________________


_____________________________________________________________

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER SEIN!
>> Informieren Sie sich über unsere Werbekonditionen!
_____________________________________________________________

Weitere Beiträge des Cognito Magazin:

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *