Geburt durch Kaiserschnitt, Foto: Salim Fadhley, Lizenz: Free Art Licence (Copyleft)

Immer mehr Neugeborene in Deutschland mit Geburtsschäden durch falsche Behandlung

Share

Von Raphael B. Ebler -
für Cognito-Magazin.de -

Geburt durch Kaiserschnitt, Foto: Salim Fadhley, Lizenz: Free Art Licence (Copyleft)

Geburt durch Kaiserschnitt, Foto: Salim Fadhley, Lizenz: Free Art Licence (Copyleft)

In Deutschland steigt die Anzahl der Neugeborenen, die mit Geburtsschäden zur Welt kommen. Mehrere Tausend Babies kommen als Folge von Fehlversorgung in der Klinik und Hebammen- und Ärztemangel jährlich mit Geburtsschäden zur Welt. Insbesondere Schädigungen der Extremitäten, Gelenke und Muskeln während der Geburt kommen immer häufiger vor. Dabei sind Fehler bei der Geburtseinleitung, beim Geburtsvorgang und durch nicht durchgeführte Voruntersuchungen oftmals die Ursache. Dies berichtet das ARD-Magazin PlusMinus in seiner aktuellen Ausgabe.

Obwohl die deutschen Kliniken über hochmoderne Technik verfügen, steigt die Anzahl an Kindern, die während oder nach der Geburt falsch behandelt werden. Teilweise müssen die Hebammen drei bis vier Mütter und deren Kinder innerhalb einer Schicht gleichzeitig betreuen, wodurch eine individuelle Betreuung immer schwieriger wird.

_____________________________________________________________________________
Um den ganzen Artikel zu lesen wird ein kostenloser Premium-Account benötigt.
Sie haben einen Premium-Account? Dann können Sie sich >> hier einloggen.
Wenn Sie noch keinen Premium-Account besitzen, können Sie diesen >> hier kostenlos registrieren.
_____________________________________________________________________________


_____________________________________________________________

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER SEIN!
>> Informieren Sie sich über unsere Werbekonditionen!
_____________________________________________________________

Weitere Beiträge des Cognito Magazin:

Share