Strukturformel von Bisphenol A, Quelle: gemeinfrei

Bisphenol A: Verhaltensstörungen bei Kindern und erhöhte BPA-Konzentrationen bei Neugeborenen durch medizinische Instrumente

Share

Von Raphael B. Ebler -
für Cognito-Magazin.de -

Das hormonähnliche BPA ist ein Ausgangsstoff bei der Synthese von polymeren Kunststoffen auf Polyester-, Polysulfon-, Polyetherketon- und Polycarbonatbasis und Epoxidharzen. Deshalb genießt es in der Industrie große Bedeutung. Ferner wird BPA in Weichmachern und zum Verhindern der Polymerisation in PVC verwendet. Es kommt auch in Lebensmittelverpackungen, vor allem in Konservendosen vor.

Laut einer Studie des Simmons College in Boston werden aber auch Neu- und Frühgeborene, die nach der Geburt auf Intensivpflege angewiesen sind, einer überdurchschnittlichen Belastung durch Bisphenol A (BPA) ausgesetzt, welches durch den Einsatz medizinischer Instrumente abgegeben wird.

Strukturformel von Bisphenol A, Quelle: gemeinfrei

Strukturformel von Bisphenol A, Quelle: gemeinfrei

Obwohl die genaue toxische Dosis und Auswirkung von Bisphenol A bisher nicht genau erforscht ist, konnten die Wissenschaftler feststellen, dass eine erhöhte Aussetzung Neugeborener mit Bisphenol A zu späteren Verhaltensstörungen und Stimmungsschwankungen führt. Durch die östrogen (weibliches Hormon)-gleiche Wirkung von Bisphenol A konnte in Tierversuchen eine Feminisierung von männlichen Tieren festgestellt werden. Desweiteren steigt das Risiko im späteren Leben an Diabetes und Bluthochdruck zu erkranken.

_____________________________________________________________________________

  • Weiterlesen als Premium-User!

    Um den vollständigen Artikel lesen zu können wird ein Premium-Account benötigt.

    Sie haben einen Premium-Account?
    Dann können Sie sich >> hier einloggen.

    Wenn Sie noch keinen Premium-Account besitzen, können Sie diesen >> hier registrieren.

    Als Nicht-Premium-User haben Sie Zugriff auf unsere >>freien Inhalte.

_____________________________________________________________________________


_____________________________________________________________

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER SEIN!
>> Informieren Sie sich über unsere Werbekonditionen!
_____________________________________________________________

Weitere Beiträge des Cognito Magazin:

Share